top of page

La Ferme de Combe Prunde - Vielfalt statt Einfalt!!

Unser Hof gedeiht auf dem Grundsatz, weder Pflanzen noch Tiere auf unserem Gut zu übervorteilen oder gar auszunutzen. Tiere sollen bis zu ihrem natürlichen Tod möglichst artgerecht leben können und auch Pflanzen sollen sich frei entfalten können, zum Beispiel indem wir den Wald soweit wie möglich wild belassen, den Blumenwiesen oder auch Pflanzen im Garten viel Zeit geben, sich selber zu versamen, so wie es für die Natur stimmt. Wo es geht, versuchen wir auf so natürliche Art und Weise wie möglich, die Natur zu unterstützen. Sei es indem wir den Bienen Häuser zur Verfügung stellen oder indem wir dem Hermelin im Garten eine Höhle oder für die Vögel Nisthilfen bauen oder einfach die richtigen Büsche pflanzen.
Und wir sind dankbar für die grosse Freude und die gesunde Nahrung, die uns die die Natur dafür zurückgibt!  
Gemüse- Kräuter- und Blumengarten
Garten_1920-8.jpg

Unser Permakultur-Garten ist noch stark im Aufbau. Wir legten die erste Hälfte im Februar 2019 an, die zweite Hälfte ein Jahr danach. Garten heisst nicht nur gesund essen, sondern auch viel Freude an der reichen Natur!

Unsere Pferde
Unsere Pferde-5.jpg

Ende 2022 haben wir uns für zwei wunderschöne Paint Horses entschieden, die uns künftig helfen, das Gelände zu pflegen. Daneben gibt es eine Menge Aufbauarbeit zu leisten, da beide bisher doch eher wild gelebt haben.

Unsere Ziegen
 
DSC_2054.jpg

Gegen die erneute Verbuschung auf den restaurierten Flächen haben wir im Mai 2023 vier junge Pyrenäen-Ziegenböcke eingestellt. Entgegen aller Erfahrungen mit Ziegen machen unsere Ziegen keine Probleme!

Coming soon!

Unsere Bienen
Bienen_Blog_1_1080-5.jpg

Eher aus der Not haben wir uns entschieden, selber Bienen zu halten und eher per Zufall konnten wir unser erstes Bienenvolk bei uns ansiedeln. Eher unverständlich ist die Art der Haltung unserer Bienen - jedenfalls aus Sicht des Imkers.

 

Obstgarten
Obstgarten_1920-25.jpg

Ein kleiner Obstgarten mit grosser Vielfalt basierend auf Hochstamm Obstbäumen. Gepflanzt Ende 2018 braucht er noch Zeit, um sich zu entwickeln. Auf 900m ü.M. geht das alles etwas langsamer!

WWoofers und Urlaub gegen Hand
Bild_WWoofer_600-25.jpg

Wir teilen gerne unsere Erfahrung im Leben mit der Natur und schützen der Lebensräume mit Leuten, die uns bei unseren Projekten und Unterhalts-Arbeiten helfen möchten. Erlebe, wie die Natur dich berührt!

Tapetenwechsel für Naturliebhaber, ....
Titalbild_Tapetenwechsel.jpg

... Auswandern zum Ausprobieren oder auch längerfristiges Engagement zu Gunsten der Natur. In unserem Naturschutz- Projekt für zwei bis drei Monate mitarbeiten und dieses hautnah  miterleben. Kostenlose Unterkunft im Ferienhaus am See für 2-6 Personen.

bottom of page