Blog-Post

 
  • Urs

Winterstimmung 2018/2019

Zwar hat uns das gute Wetter in den letzten Wochen bei unseren umfangreichen Feldprojekten unterstützt. Und doch haben wir den Winter mit seinen verschneiten Landschaften vermisst. Aber der lang erwartete Moment ist endlich gekommen und es sieht so aus, als ob der Winter für die nächsten 15 Tage bleiben wird.

Die Seen sind zugefroren, die Landschaft hat ihren weißen Anzug angezogen. Natürlich ist die Wanderung etwas anstrengender, da man Schritt für Schritt im Tiefschnee versinkt. Trotzdem ist es unglaublich schön, durch die wunderbare und abwechslungsreiche Landschaft von Combe Prunde zu wandern, eine unberührte, frisch verschneite Natur. Eine Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit - die Schneeflocken, die sanft vom Himmel fallen - das Spiel von Licht und Schatten, gebildet von den Sonnenstrahlen, die sich durch den Nebel und den bewölkten Himmel brechen. Was für eine unvergessliche Erinnerung!